Leder und Pflege

Leder, gegerbt und verarbeitet behält seine Geschmeidigkeit, seine Optik und seinen besonderen Geruch durch regelmäßige Reinigung und Pflege.
Leder ist die enthaarte und gegerbte Haut von Tieren und wurde schon in frühgeschichtlicher Zeit von den Menschen in vielfältiger Weise genutzt und geschätzt. Die Gerbverfahren, Färbe- und Zurichttechniken haben sich mit der Zeit immer weiterentwickelt und dieser Prozess dauert auch heute noch an.

Heute werden Leder für die verschiedensten Ansprüche hergestellt. Die uns bekanntesten sind z.B. Bekleidungsleder, Möbelleder, Autoleder, Sattelleder, Taschen- und Schuhleder.

Sie stammen… in der Regel von Nutztieren wie Rind, Pferd, Schaf, Ziege oder Schwein.
Bei Leder ist zuerst einmal zwischen Oberleder und Spaltleder zu unterscheiden, unabhängig davon, von welchem Tier es stammt.

・ Oberleder
・ Spaltleder

Die weitere Verarbeitung entscheidet, ob es sich um Glatt-/Nappa-, Nubuk- oder Veloursleder handelt.

・ Glattleder/Nappaleder
・ Nubuk
・ Veloursleder
・ Wildleder

Der Handel bietet eine Vielzahl verschiedener Reinigungsmittel an. Einige Möglichkeiten zur Lederreinigung möchte ich hier vorstellen.

・ Lederwaschmittel
・ Lederreinigungsmilch
・ Veloursreiniger
・ Reinigungsgummi / Lederradierer
・ Sattelseife

Bei Reinigung mit Aceton oder anderen lösungsmittelhaltigen Produkten ist größte Vorsicht geboten, da Lösungsmittel die Farbe anlösen. Für den Laien nicht oder nur bedingt zu empfehlen. Grundsätzlich ist eine professionelle Beratung vor der selbst ausgeführten Reinigung zu empfehlen.

Um die Schönheit und Strapazierfähigkeit von Leder zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege notwendig. Im Handel finden sich Pflegemittel die speziell auf die Bedürfnisse der verschiedenen Lederarten abgestimmt sind. Grundsätzlich sind offensichtliche Verschmutzungen vor der Behandlung mit einem Reinigungsemittel zu entfernen. Oberflächliche, leichte Verschmutzungen sind oftmals mit einem feuchten Tuch zu entfernen, ohne dass ein spezielles Reinigungsmittel notwendig ist.

・ Lederöl
・ Lederfett
・ Lederpflegemittel für Bekleidung
・ Lederpflegesprays

Auch bei der Lederpflege ist im Zweifelsfall eine vorherige, professionelle Beratung zu empfehlen.